Lexikon

Lexikon - Hier findet Ihr einen alphabetisch geordneten Index der wichtigsten Begriffe und Ausdrücke rund um das Schlagzeug und Musik im Allgemeinen

 


A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


A

  • Attack

    Der Attack ist eine Phase des Tonkurvenverlaufs. Und zwar die, in der der Ton vom Auftreffen des Sticks an bis zu seiner maximalen Lautstärke ansteigt. Attack kann aber auch als Name für bestimmte Parameter bei Effektgeräten usw. stehen. (Siehe z.B. Noise Gate und Kompressor)

B

  • Bass Drum

    siehe hier

  • Bass Shaker

    Ist ein Zubehör beim In-Ear Monitoring.

  • Bypass

    Bypass steht für einen Schaltzustand bei Effekt- und Signalbearbeitungsgeräten. Ist ein Gerät auf Bypass geschaltet, leitet es das Originalsignal unverändert weiter.

C

D

  • Double Bass

    Eine klare Definition ist für diesen Begriff nicht mehr gegeben. Manche Drummer meinen das spielen von zwei separaten Bass Drums mit eigener Fußmaschine - gemeint sein kann aber auch das Spielen einer Bass Drum mit einer Doppelfußmaschine. Gleich ist aber beiden Erklärungen beifüßige spielen der Bass Drum(s).

  • Drehmoment-Stimmschlüssel

    ...das will ich jetzt aber genauer wissen...

  • Drop Clutch

    Eine drop clutch ist eine spezielle Halterung für das obere Becken des Hihat. Diese richtet sich speziell an double bass Spieler. Betätigt man an ihr nämlich einen speziellen Hebel per Stick, so schließt sich das Hihat und man kann es geschlossen spielen, ohne das Pedal per  Fuß bedienen zu müssen. Der Fuß ist damit frei für die zweite Bass drum. Tritt man das nächste Mal auf das Hihat Pedal, rastet der Mechanismus wieder ein, und man kann das Hihat auf gewohnte Weise per Fuß öffnen und schließen.

  • Drummer

    Drummer ist schlicht und ergreifend der englische Begriff für einen Schlagzeuger.

  • Drumrack

    Ein Drumrack ist ein massiver Rahmen, der das Schlagzeug umgibt. An ihm kann jegliches Zubehör wie Toms , Becken, Mikrofone usw befestigt werden.

  • Drumset / Drumkit

    Drumset ist der englische Begriff für das gesamte Schlagzeug.

E

 

F

G

  • Galgenständer

    Ein Galgenständer ist nicht so brutal wie es klingt. Er ist ein Beckenständer (also ein Teil der Hardware), der einen flexibel positionierbaren Ausleger besitzt. Dieser ist auch sein größter Vorteil - mit seiner Hilfe kann man auch Sets mit sehr vielen Becken immer noch so aufbauen, wie es einem beliebt. Ich selber verwende ausschließlich Galgenständer.

  • Gate

    Gelegentlich als Kurzwort für Noise Gate verwendet.

H

  • Hardknee

    Hardknee ist eine Einstellmöglichkeit bei Kompressoren. Es kennzeichnet mit welcher Charakteristik der Kompressor den Übergang zwischen komprimiertem und nicht komprimiertem Signal gestaltet. (Siehe hierzu Kompressor)

  • Hardware

    Hardware ist eine Sammelbegriff. Er umfaßt alle (metallischen) Teile eines Schlagzeugs die nicht Kessel, Fell oder Becken sind. Also Stative, Fußmaschinen, Klemmen, Halterungen, Racks usw.

  • Hertz / Hz

    Hertz sind die physikalische Einheit für Schwingungen pro Sekunde. Daher hört man den Begriff auch oft in Zusammenhang mit der Tontechnik, denn auch die Schwingungen von Tönen werden in Hz angegeben.

    1000 Hz bezeichnet man als ein Kilohertz (kHz).

  • Hihat

    ...das will ich jetzt aber genauer wissen...

I

K

M

N

O

P

  • PA

    PA ist eine Abkürzung aus dem Englischen für (P)ublic (A)dress. Als PA bezeichnet man alle Verstärker und Lautsprecher einer Soundanlage, die zur Beschallung des Publikums dienen

  • Practice Pad

    Practice Pads sind leichte, transportable Imitationen einer Snare Drum, die zum (beinahe) lautlosen Üben gedacht sind. Die Hersteller versuchen das Spielgefühl möglichst authentisch an das einer Snare anzugleichen. Dies gelingt vor allem bei den hochwertigen Pads mittlerweile sehr gut. Es sind mittlerweile auch Pads erhältlich, die durch kleine Stahlkugeln sogar einen Snare ähnlichen Sound von sich geben - nur eben wesentlich leiser als eine echte Snare.

R

  • Ratio

    Bezeichnet meisntes bei Effektgeräten und Geräten zur Signalbearbeitung (wie etwa dem Noise Gate oder dem Kompressor) den Parameter der bestimmt wie stark das Gerät in das Originalsignal eingreift.

  • Rebound

    Der Rebound ist der "Rückprall" des Sticks, der durch sein Auftreffen auf das Fell hervorgerufen wird.

  • Remote HiHat

    Eine Remote Hihat überträgt den mechanischen Impuls des Fußtritts auf das Pedal, im Gegensatz zu den "normalen" Hihat, nicht über ein Gestänge, sondern über einen Bowdenzug. Bei Dieser Art von Hihat ist es also nicht notwendig die Fußmaschine direkt senkrecht unter den Becken zu platzieren. Dies macht sie beliebt bei Drummer die viele Fußmaschinen benutzen und mit "normalen" Hihats in Platznot kämen.
    Allerdings berichten einige Drummer, dass das Ansprechverhalten der Remote Hihat nicht so schön direkt ist wie das einer Hihat mit Gestängeübertragung.#
  • Ride Becken

    ...das will ich jetzt aber genauer wissen...

  • Rims

    Rims ist der Name eines freischwingedes Tom-Halterungssystems.

  • Rods

    Rods sind eine Sonderform von Sticks ...siehe hier...

S

  • Sampler

    ...das will ich jetzt aber genauer wissen...

  • Snare Drum

    ...das will ich jetzt aber genauer wissen...

  • Softknee

    Softknee ist eine Einstellmöglichkeit bei Kompressoren. Es kennzeichnet mit welcher Charakteristik der Kompressor den Übergang zwischen komprimiertem und nicht komprimiertem Signal gestaltet. (Siehe hierzu Kompressor)

  • Spannreifen

    Mit Hilfe des Spannreifens werden die Felle auf der Trommel befestigt. Näheres hierzu findet Ihr unter "Schlagzeug stimmen / dämpfen".

  • Sticks

    Stick ist englische Wort für den Trommelstock

    Näheres dazu gibt es im Stick Guide.

  • Stimmschlüssel

    Ist das Drummerwerkzeug, das am häufigsten verloren geht ;-). Er wird beim Stimmen der Felle benötigt, um die Stimmschrauben der Trommeln zu bedienen.

  • Sustain

    Sustain ist der Nachklang einer Trommel. Das Sustain einer Trommel wir durch sehr viele Faktoren beeinflußt - das Kesselmaterial, -stärke, -gratung, größe, Fellmaterial, -dämpfung, -stärke usw.

T

X

  • X-Hat / X-tra-Hat

    Ist ein Hardwareteil mit dessen Hilfe man ein Paar Hihat-Becken ohne ein eigentliches Hihat Stativ befestigen kann.